Stärken- und Schwächenanalyse

Due Diligence

Due Diligence

Kaufentscheidungen erleichtern und richtig einschätzen

  • welches Potential in der zum Kauf angebotenen Immobilie steckt
  • welches Risiko der Kauf der Immobilie in sich birgt
  • welche Verhandlungsstrategien anzuwenden sind

Eine systematische Stärken- und Schwächenanalyse der Immobilie, auch Due Dilligence Prüfung genannt, weist Potentiale aus und deckt Risiken auf.

Bei der Bestands- und Potentialanalyse erfolgt eine Überprüfung der Ressourcen. Rechtliche, bautechnische, wirtschaftliche und lageabhängige Risiken sowie vorhandene Umweltbelastungen werden aufgezeigt und bewertet. Darauf aufbauend erfolgt eine Einschätzung der strategischen Marktpositionierungen der Immobilie.

Eine Due Dilligence Prüfung hilft beim Immobilieneinkauf Potentiale und Risiken der Immobilie zu erkennen. Aber auch Bestandsimmobilien können mit Hilfe einer Due Dilligence Prüfung fit für den Markt gemacht werden.